Mittlerweile gibt es eine unüberschaubare Fülle an unterschiedlichsten Handy Flatrates. Unser Allnet Flat Vergleich zeigt Ihnen die effektivste und günstigste Lösung für mobiles Telefonieren und Surfen. Um den Überblick nicht zu verlieren, haben wir die interessantesten Tarife vorab ausgewählt: Es werden nur Flatrates berücksichtigt, die eine klare Preisstruktur aufweisen und zugleich keine Vertragslaufzeiten oder Mindestumsätze beinhalten. Damit es auch bei der nächsten Handyrechnung garantiert kein böses Erwachen gibt!

  • Unbegrenzte Gespräche in alle dt. Netze
  • Internet Flat
  • Volle Kostenkontrolle

Allnet Flat Tarife im Vergleich

34 Tarife von 4,99 € bis 29,78 € (Durchschnitt pro Monat)
Tarif-Filter
Filter einblenden
Netzauswahl:
Datenvolumen:
Inklusivminuten:
Datengeschwindigkeit:
Rufnummernmitnahme:
Nur inkl. LTE:
Nur mit eSIM:
Nur mit VIP-Nummer:
Nur mit SMS-Flat:
Nur ohne Datenautomatik:
Top
Allnet Flat
Allnet Flat
Laufzeit
1 Monat
Netz
 D1 Telekom
Internet
5 GBstatt4 GB 
Speed
25 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
20,00 € monatlich
Startpaket
10,00 € einmalig
Bonus
25,00 € Bonus
Monatlich
19,38 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Aktion: 5 GB LTE statt 4 GB
Details
Allnet Flat Plus
Allnet Flat Plus
Laufzeit
1 Monat
Netz
 D1 Telekom
Internet
10 GBstatt8 GB 
Speed
25 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
25,00 € 
Startpaket
10,00 € einmalig
Bonus
25,00 € Bonus
Monatlich
24,38 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Aktion: 10 GB LTE statt 8 GB
Details
Allnet Flat 8 GB LTE
Allnet Flat 8 GB LTE
Laufzeit
1 Monat
Netz
 D1 Telekom
Internet
12 GB LTE
Speed
25 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
29,99 € monatlich
Startpaket
19,99 € einmalig
Bonus
25,00 € Bonus
Monatlich
29,78 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Aktion: 12 GB LTE statt 8 GB
Details
Top
Allnet Flat 2 GB LTE
Allnet Flat 2 GB LTE
Laufzeit
1 Monat
Netz
 D1 Telekom
Internet
2 GB LTE
Speed
25 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
17,99 € monatlich
Startpaket
19,99 € einmalig
Bonus
25,00 € Bonus
Monatlich
17,78 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Details
LTE All 5 GB
LTE All 5 GB
Laufzeit
1 Monat
Netz
 o2
Internet
5 GB LTE
Speed
50 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
12,99 € monatlich
Startpaket
9,99 € einmalig
Monatlich
13,41 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Datenautomatik: Zusätzliche Kosten möglich!
Details
ALLNET FLAT 4 GB LTE
ALLNET FLAT 4 GB LTE
Laufzeit
1 Monat
Netz
 D1 Telekom
Internet
4 GB
Speed
21 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
0,09 €/SMS
Monatlich
13,99 € monatlich
Startpaket
29,99 € einmalig
Bonus
25,00 € Bonus
Monatlich
14,20 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Details
LTE 3000
LTE 3000
Laufzeit
1 Monat
Netz
 o2
Internet
3 GB LTE
Speed
50 Mbit/s max.
Minuten
Telefon-Flat
SMS
SMS-Flat
Monatlich
7,99 € monatlich
Startpaket
19,99 € einmalig
Monatlich
8,82 € Monat
Zum Tarif »
Mehr Infos »
Vergleichen
Details
Weniger Tarife
Mehr Tarife
Alle Preise sind Bruttopreise inkl. Mehrwertsteuer.
Haben Sie einen Fehler gefunden oder möchten Sie uns Feedback geben? Dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen. Vielen Dank!

Allnet Flatrate Vergleich

Eine Allnet Flat ist ein Handytarif, der es ermöglicht, zu einem fixen Betrag unbegrenzt in alle deutschen Mobilfunknetze sowie ins Festnetz zu telefonieren. Dabei ist eine SMS Flatrate nicht unbedingt mit inbegriffen und muss bei Bedarf zusätzlich gebucht werden. Unser Prepaid Vergleich zu Allnet Flatrates zeigt nur Tarife, welche bereits ein bestimmtes Datenvolumen beinhalten. Nach Überschreitung dieses Volumens wird die Surfgeschwindigkeit stark gedrosselt. Einige Anbieter haben die Option, gegen einen monatlichen Aufpreis ein höheres Datenvolumen zu buchen.

Eine kurze Geschichte

Die ersten Allnet Flatrates tauchten in Deutschland im Jahr 2007 auf, auch wenn sie damals noch anders genannt wurden. Einige wenige Anbieter brachten sie für fast 90 Euro je Monat auf den Markt. Im Jahr 2009 näherte man sich allmählich an die heutige Preislage an, indem sich weitere Anbieter an der Verbreitung beteiligten. Spätestens 2010 war der Begriff „Allnet Flat“ etabliert, indem sie im Rahmen der BASE-Angebote als Option genutzt werden konnte. Weitere Anbieter übernahmen diese Namensgebung und gestalteten ähnliche Tarife. Heute hat fast jeder Mobilfunkanbieter eine Allnet Flat für Deutschland im Angebot.

Beachtlich ist die Preisentwicklung, welche seit Einführung der Allnet Flatrates stattgefunden hat. Während die ersten Flatrates noch extrem teuer waren, gibt es diese Tarife heute bereits ab 9,95 Euro. Selbst wenn man ein Datenvolumen hinzubuchen möchte, überschreitet man selten die 15-Euro-Marke. Wirklich teuer wird es erst mit LTE, welches im Moment noch selten genutzt wird. Doch auch hier ist mit einer Preissenkung zu rechnen.

Allnet Flat: Vor- und Nachteile

Die Allnet Flat konnte deshalb zu großer Beliebtheit gelangen, weil sie es dem Anwender ermöglicht, in alle Netze innerhalb von Deutschland zum Pauschalpreis zu telefonieren. Der Vorteil dieser Methode liegt klar auf der Hand und betrifft vor allem Vieltelefonierer. Wer beispielsweise beruflich verpflichtet ist, viele Telefonate in verschiedene Netze zu tätigen, wird am meisten von der Flat profitieren. Anders herum ergibt sich für Leute, die wenig telefonieren, ein Nachteil aus diesem Konzept. Denn sie werden am Ende des Monats wahrscheinlich drauf zahlen müssen, sollten sie den Rahmen der Allnet Flat nicht ausreizen.

Potenziell lässt sich mit der Allnet Flat also eine Menge Geld sparen. Jedoch kann es passieren, dass nicht jeden Monat zu selben Anteilen telefoniert wird. In diesem Fall muss man den Grundbetrag natürlich trotzdem bezahlen und macht somit eventuell Verluste. Wenn dieser Fall zu oft eintritt, sollte man sich Gedanken machen, ob nicht eine andere Flatrate besser geeignet wäre. Am profitabelsten sind hier vor allem Anbieter, deren Flatrates monatlich kündbar sind, woraus sich eine nicht zu unterschätzende Flexibilität ergibt.

Die aktuelle Marktlage

Dadurch, dass fast jeder Mobilfunkanbieter eine Allnet Flat bereitstellt, ist der Markt für diese Tarife sehr unübersichtlich. Das macht es für potenzielle Kunden umso schwieriger, sich zu orientieren. Viele der Tarife scheinen sich nur im Preis zu unterscheiden. Doch bei genauerem Hinsehen fällt auf, dass auch die Leistungen differieren. So sind die Aufpreise bei teureren Anbietern meist durch inkludierte Datenvolumen zu begründen. Je nachdem, wie viel Volumen monatlich zur Verfügung gestellt wird, steigt auch der Preis. Ein weiterer und entscheidender Faktor für die Preisgestaltung ist die Laufzeit. So gibt es Mobilfunkanbieter, die eine feste Vertragsbindung von mindestens 24 Monaten voraussetzen. Eine solche Vertragsbindung kann den Vorteil haben, dass die monatlichen Raten geringer ausfallen, während sie bei der monatlich kündbaren und damit flexibleren Variante höher sind.

Aktuell ist eine große Preisspanne auf dem Markt vorzufinden. Die günstigsten Allnet Flats gibt es bereits für unter 10 Euro, während sich die teuersten Varianten zwischen 60 und 90 Euro einpendeln. Die günstigsten Angebote bieten dem Kunden tatsächlich nur die kostenlosen Telefonate in alle Netze und verlangen darüber teilweise höhere Preise je SMS. Des Weiteren bieten sie zwar ein Datenvolumen, welches jedoch selten mehr als 500 MB im Monat beträgt. Zusammen mit dem Preis steigt auch dar Service. So ist bei den kostenintensiveren Tarifen nicht nur mit einer SMS-Flat zu rechnen, sondern auch mit einem Datenvolumen von bis zu 20 GB.

Tarife vergleichen: